optimal organisieren

Ein starker Einkauf ist kein Selbstläufer. Er muss vielmehr konsequent entwickelt werden. Dazu braucht es eine passgenaue Einkaufsorganisation: Personal, Strukturen und Prozesse müssen stimmen, um in der Praxis reibungslos zusammenzuwirken. Klare Zuständigkeiten im Unternehmen eröffnen dabei dem Einkauf einen effizienten Zugang zu Lieferanten. Die richtigen Methoden und Tools unterstützen ihn bei der Umsetzung professioneller Einkaufsprozesse. Starkes Personal sorgt schließlich dafür, dass der Einkauf im betrieblichen Alltag klar und effizient handeln kann. Menschen sind hier der kritische Erfolgsfaktor. Denn am Ende ist und bleibt an der Schnittstelle zwischen Lieferant und Kunde das Ringen um Interessen, Konditionen und Einfluss immer auch ein „People Business“.

Das Leistungsspektrum der THESEN AG fokussiert diese komplexen Herausforderungen. Consulting-, Trainings- und Coaching-Angebote greifen schlüssig ineinander, um die Mandanten bei der Gestaltung und weiteren Entwicklung ihres Einkaufs zu unterstützen. Die dazu notwendigen Voraussetzungen werden gemeinsam geschärft und mit konkreten Optimierungsmaßnahmen in den Feldern Organisation, Kompetenz und individueller Leistungsfähigkeit unterbaut.

Die THESEN AG setzt dabei bewusst auf den Ansatz des „Tailor-Made-Prinzips“. Jedes Mandat wird inhaltlich individuell konzipiert, gestützt auf der langjährigen Einkaufserfahrung von Prof. Dr. Bräkling in der Industrie und einem wissenschaftlich fundierten Einkaufsmodell. So können für jeden Mandaten optimale Lösungen erreicht werden. 

consulting

Auch hier freuen wir uns auf einen gemeinsamen Dialog, um mit Ihnen auf Basis Ihrer Herausforderungen und unserem Erfahrungshintergrund ein maßgeschneidertes Konzept gestalten und umsetzen zu können – für einen starken Einkauf. 


 

Leistungsbereich Consulting:

Fokus:  Einkaufsorganisation, Einkaufsmanagement, Einkaufsprozesse

Ziel:     Struktur- und Prozessoptimierungen / Organisationsentwicklung

Produkte:

Analyse der strategischen Ausgangssituation

  • A 01: Check: Strukturierte SWOT-Analyse der Einkaufsorganisation
  • A 02: Benchmark: Individuelle Peer-Group-Vergleiche

Optimierung der Einkaufsfunktion

  • A 03: Optimierung I: Position des Einkaufs im Unternehmen
  • A 04: Optimierung II: Aufbauorganisation im Einkauf
  • A 05: Optimierung III: Einkaufsprozesse (strategisch/operativ)

Controlling der Einkaufserfolge

  • A 06: Controlling: Performance Steuerung im Einkauf  (Effektivität/Effizienz)

Die Produkte A 01 und A 02 basieren auf den Kriterien zur Analyse und Bewertung der Einkaufsstärke im Unternehmen. Ausgehend von den dazugehörigen Bewertungen werden die wichtigsten Handlungsfelder zur Weiterentwicklung der Einkaufsfunktion priorisiert. Mit den Produkten A 03 – A 05 werden diesen Handlungsfeldern dann mandantenspezifische Optimierungsmaßnahmen hinzugefügt. Auch hier kann auf ein breites Spektrum möglicher Maßnahmen zurückgegriffen werden. Über die Controlling-Ansätze der Produktgruppe A06 kann die Wirksamkeit der Maßnahmen und der Erfolg der Einkaufsfunktion gesteuert werden. Dabei steht sowohl die operative Leistungsfähigkeit des Einkaufs als auch seine strategische Ausrichtung im Fokus. 

Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abgebt, nicht mit ihm.

- Henry Ford